Sicherheit

SichernDem Bergführer sind die Sicherheit und körperliche Unversehrtheit der Gäste das höchste Anliegen.
Unsere gesamten Bemühungen sind darauf ausgerichtet, dem Anspruch der größtmöglichen Sicherheit nachzukommen.
Basierend auf modernem Risikomanagement trifft der Bergführer seine Entscheidungen immer zum Wohle und zur Sicherheit seiner Gäste.
Trotz aller Vorsichtsmassnahmen unterliegen Wandern, Klettern und Bergsteigen einem erhöhten Restrisiko. Diese nicht kalkulierbaren Risiken und unvorhersehbaren Ereignisse müssen Sie mit uns teilen und akzeptieren.

Bergekostenversicherung
Bitte überprüfen Sie in Ihrem eigenen Interesse, ob Sie über eine Berge-kostenversicherung verfügen. Selbst eine kleine oder harmlose Verletzung kann dazu führen, dass Sie Hilfe benötigen.
Österreich und die umliegenden Nachbarländer verfügen über ein bestens funktionierendes und sehr professionell geführtes Rettungswesen.
Hilfeleistungen durch die Flug- oder Bergrettung sind kostenpflichtig und werden in Rechnung gestellt.
Bei Unfällen von geführten Touren wird umgehend, die für den Gast bestmögliche Versorgung in die Wege geleitet, in den meisten Fällen wird ein Rettungshelicopter angefordert.
Bitte überprüfen Sie Ihren Versicherungsschutz bezüglich der Übernahme von Bergekosten aus Bergnot.

Österreichische Bergrettung
Österreichische BergrettungWenn Sie keine Bergeversicherung haben, können Sie diese umgehend & kostengünstig bei der Österreichischen Bergrettung abschließen:
www.bergrettung-salzburg.at/Foerderer
Kosten: Für nur EUR 22,- können Sie die ganze Familie für ein Jahr versichern.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterest