Bilder Blutmond

johnnymorano-6Am Sonntag ging es rauf zum Matrashaus. Oben angekommen herrschte Traumhaftes Wetter. Unter uns ein Nebelmeer wie es nicht schöner sein könnte. Ein wunderschöner Sonnenuntergang im Westen und zugleich ging im Osten schon der Mond auf – was will man mehr.
Um halb vier läutete der Wecker und wir waren alle schon gespannt auf den „Blutmond“. Nach und nach verdunkelte sich der Mond und als er komplett durch den Schatten der Erde abgedeckt war bekam der „Supermond“ seine rötliche Verfärbung – ein absoluter Höhepunkt.

johnnymorano-11Am Morgen erlebten wir noch einen traumhaften Sonnenaufgang.
Nach dem gemütlichen Frühstück machten wir uns wieder auf den Heimweg und tauchten oberhalb vom „Schartensteig“ auf ca. 2600m wieder in das Nebelmeer ein.
Ein absolut geniales Erlebnis.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Gamsjäger

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.